Wer rettet Wen?

Bild

filmabend-wer-rettet-wen

 

Industrielle Massentierhaltung und multiresistente Keime

Klaus graust´s   Kampagne des Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner
Zeitungsbericht zur Veranstaltung   oberpfalznetz, 06.08.2016
Keime aus dem Stall – wie gefährlich sind sie wirklich?  BR Doku, 23.11.2016
Klaus graust´s

Afghanistan – Fluchtursachen und ihre Bekämpfung

Bild

Erös

Die Kinderhilfe Afghanistan ist eine Organisation, die seit dem Jahr 1988 durch die private Initiative der Familie um Dr. med. Reinhard und Annette Erös entstanden ist. Sie haben sich seit der Gründung den Aufbau von Schulen und die medizinische Versorgung in den Ostprovinzen Afghanistans zur Aufgabe gemacht. 

Am Vortragsabend haben wir auf Wunsch des Referenten keine Spenden gesammelt. Es wurde stattdessen auf die Homepage der Kinderhilfe Afghanistan hingewiesen; die SpenderInnen sollen ja auch einen steuerlichen Vorteil haben 😉 

Bericht zur Veranstaltung: Warum viele Afghanen kaum etwas zu hause hält (Onetz, 30.06.2016)

Hintergrund: Lebenslinien – Nicht reden. Tun! (BR, 2015)

Petition für Milchmengenregulierung

Der Milchpreis kann nur steigen wenn die Menge reduziert wird!
Bitte unterzeichnet die Petition an den Bauernverband damit dieser sich für entsprechende Rahmenbedingungen einsetzt:
.
600dpi_A4_Logo_Schriftzug

Unterstützen Sie unsere Forderung nach einer Milchmengenregulierung in Krisenzeiten!

 

Ergänzende Informationen:

BI WAA NAA – Ausstellung

Die Weidener Bürgerinitiative gegen die Errichtung einer atomaren Wiederaufarbeitungsanlage und sonstiger atomarer Anlagen (BI WAA NAA) zeigt in der Zeit vom 21.03.2016 –  14.04.2016  die Ausstellung zu den Jahrestagen  WAA 30 Jahre – Tschernobyl 30 Jahre – Fukushima 5 Jahre (www.biwaanaa.de/ausstellung).

Ausstellung

„Es war ein einziges Lügenpaket vom Anfang bis zum Ende“  Altlandrat Hans Schuierer über die damalige Politik der Staatsregierung in Sachen WAA – s. Beitrag: Unbeugsam bis zum Schluss

TTIP – Wenn Konzerne deine Ernährung manipulieren

TTIP_GeDaMit

Weitere Infos:  GeDaMit
Plakat als pdf:  Dateien

Petition gegen Gleichstromtrassen

Gegen Gleichstromtrassen – für die Bürgerenergiewende!

Wir fordern von der Politik ein Energiekonzept, das nicht nur die Wünsche der Übertragungsnetzbetreiber und Großkonzerne berücksichtigt, sondern den Bürger demokratisch miteinbezieht. (Auszug aus dem Petitionstext)

Weiterlesen