CSU-Aussage bezüglich Gen-Mais völlig unglaubwürdig

Nach dem der Artikel „Bayern stellt sich gegen Genmais“ am 10. Februar in unserer Zeitung erschienen war, fühlten wir uns geradezu „genötigt“ einen Leserbrief zu verfassen.  Dieser wurde am 15. Februar im „Neuen Tag“ sowie im „Oberpfalznetz“ veröffentlicht: CSU-Politiker stimmten im Bundestag gegen Anbauverbot von Genmais 

Der Entwurf: Leserbrief Genmais  (Hintergrund: Leserbriefe werden gewöhnlich von der Redaktion geringfügig abgeändert bzw. sinnwahrend gekürzt).

Die betreffende namentliche Abstimmung vom 30.01. ist hier einzusehen.

Anfragen per E-Mail an unsere Abgeordneten Albert Rupprecht und Reiner Meier hatten keine nennenswerten Reaktionen zur Folge.  Die Fragen lauteten sinngemäß:  Wieso haben Sie bei der Abstimmung den Willen der Bevölkerung nicht entsprechend berücksichtigt?  Sind derartige Abstimmungen nicht auch Gewissensentscheidungen?

Aktuelle, sehr interessante Berichte zum Thema:

Dringend!! WIR HABEN ES SATT – Kein Genmais 1507 auf unseren Feldern!  Die_Netzfrauen schreiben einen Solidaritäts-Bekundungs-Brief an die EU-Länder, die gegen den Genmais gestimmt haben!  (netzfrauen.org)

Respekt! Drobinski-Weiß (SPD) spricht Klartext zum Thema Genmais und Enthaltung in Brüssel  (netzfrauen.org)

CBG kritisiert Zulassung von GenMais – Resistenz gegen gefährliches BAYER-Pestizid Glufosinat  (cbgnetwork.org)

Bundesregierung verschuldet Genmais-Zulassung – BUND-Vorsitzender Hubert Weiger: „Armutszeugnis für Große Koalition“  (sonnenseite.com)

GVO-Mais 1507: Bundeskanzlerin Angela Merkel ignoriert den Willen von Verbrauchern und Bauern – Pressemitteilung vom Bundesverband der deutschen Milchviehhalter (BDM)

Mitmach-Aktion:  Anbauzulassung für Gen-Mais 1507 stoppen!  (Greenpeace)

Advertisements