So wird die Europawahl zur Volksabstimmung über TTIP

„Noch nie stand bei einer Europawahl so viel auf dem Spiel:  Demokratie und Rechtsstaat, Umwelt- und Verbraucherschutz, soziale Standards und kulturelle Vielfalt. Alles nur, weil EU und USA das Freihandels- und Investitionsabkommen TTIP abschließen wollen. Das neu gewählte Europaparlament kann das Abkommen noch stoppen. Weitere Infos gibt es auf der Seite von Campact.

Hier ein sehr guter und umfassender Bericht zu TTIP

Hinweis: Vor allem kleinere Parteien sind in dieser Sache auf unserer Seite. Und bei dieser Europawahl gibt es keine 5%-Hürde!

 

Advertisements