Schokoladenproduzenten, macht eure Schokolade fair!

Make Chocolate Fair!  Europäische Kampagne für faire Schokolade

„Während das Geschäft mit den Schokoladenprodukten brummt, leben viele Kakao-bäuerinnen und -bauern im Globalen Süden immer noch in absoluter Armut, weil ihr Einkommen aus dem Kakaoanbau zu gering ist. Viele arbeiten unter schlechten Arbeitsbedingungen, und es werden darüber hinaus viele Kinder als billige Arbeitskräfte ausgebeutet. Ausgelaugte Böden oder zerstörte Wälder sind das Ergebnis einer nicht nachhaltigen Landwirtschaft und von Monokulturen.“

Petition unterzeichnen:  Make Chocolate Fair! 

Die Petition wird den Schokoladenunternehmen auf ihrer Vollversammlung im Sommer 2015 überreicht.

Äußert Euren Unmut über die unhaltbaren Zustände im Kakaoanbau und die Ausbeutung von Kakaobäuerinnen und -bauern! Fordert Schokoladenunternehmen auf, verantwortliche Schritte für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Kakaoanbau zu unternehmen und eine nachhaltige und diversifizierte Landwirtschaft zu fördern.

mcf-logo_0

Make Chocolate Fair! ist eine europäische Kampagne, die sich für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Kakaobauern und -bäuerinnen einsetzt und das Ende ausbeuterischer Kinderarbeit fordert. Darüber hinaus macht sich das Kampagnenbündnis für eine nachhaltige und diversifizierte Landwirtschaft stark, die die Umwelt schützt und gleichzeitig dazu beiträgt, die Einkommenssituation der Kakaobauern und -bäuerinnen zu verbessern.

INKOTA wurde für die Kampagne Make Chocolate Fair! mit dem Fairtrade Awards ausgezeichnet.  Quelle: http://de.makechocolatefair.org

Advertisements