Über diese Seite

Dies ist eine private Website. Die Beiträge sollen deutlich machen, dass mehr zivilgesellschaftliches Engagement dringend erforderlich ist. 

Angefangen hat alles vor ca. 10 Jahren (2004) mit einem Bericht von Franz Alt über die Global Marshall Plan Initiative. Seit dem befasse ich mich mit den Erneuerbaren Energien, dem Klimawandel und weiteren Themen, die mit der “ungerechten” Globalisierung zu tun haben. 

Neben einer dezentralen Energiewende und der sofortigen Abschaltung aller Atomkraftwerke brauchen wir eine Ernährungs- und Agrarwende hin zu einer flächendeckenden ökologischen Landwirtschaft (das geht nur mit den Landwirten, nicht gegen sie). Weiter benötigen wir ein anderes Wirtschafts- und Finanzsystem (Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie, Bedingungsloses Grundeinkommen …), ein besseres Bildungs- und Gesundheitssystem, einen Kultur- und Bewusstseinswandel. Natürlich sind manche Ideen nicht sofort umsetzbar, aber vielleicht helfen sie beim „Umdenken“. 😉

Gerald Schmid, Dezember 2013


Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Aber wenn es besser werden soll, muss es anders werden.  Curt Goetz


Mitglied bzw. Fördermitglied bei:  Aktion Solidarität, Aktiv gegen Rechts, Ausgestrahlt, Bürgerenergie Oberpfalz Nord (BE-ON), Bund Naturschutz, BI gegen atomare Anlagen Weiden-Neustadt, BI gegen Atommüll im Grenzland, Global Marshall Plan Initiative, Greenpeace Weiden, NEW – Neue Energien West eG, ÖDP, Projekt Moses – Hilfe für Indien, Solarenergie Förderverein Deutschland, TIR Energie e.G., Umweltinstitut München, Urgewald, …

Advertisements