Wir haben es satt!

csm_IMG_20180120_111246.klein_d26fee3ef4

Foto: Karolina Walsleben

Am 20.01.2018 demonstrierten mehr als 30.000 Bäuerinnen und Bauern, Verbraucher sowie  Tier- und Umweltschützer gemeinsam in Berlin unter dem Motto „Wir haben es satt – der Agrarindustrie die Stirn bieten“!

Die Landwirte waren mit insgesamt 160 Traktoren nach Berlin gekommen und führten die Demo an. Auch wir von der ödp Neustadt-Weiden-Tirschenreuth waren mit dabei, um für eine Agrarwende und eine faire Agrarpolitik auf die Straße zu gehen.


P.S.: Haltet Euch schon mal Samstag, den 19.01.2019 frei, denn da fahren wir wieder nach Berlin und kämpfen für eine ökologische Landwirtschaft, eine faire Agrarpolitik und gute Lebensbedingungen für Bauern und Tiere – und vielleicht bist Du dann auch mit dabei!! Es fährt sicher wieder ein Bus mit Zustiegsmöglichkeit in Regensburg, Weiden und Mitterteich.

Advertisements

Pestizide und Parkinson

Rapsfeld-WS

Wenn Pestizide krank machen

In Frankreich ist Parkinson als Berufskrankheit von Landwirten anerkannt. Als Auslöser der Krankheit gilt der exzessive Einsatz von Spritzmitteln. 

Auch in Deutschland häufen sich die Fälle. Bei einem Parkinson-Spezialisten im Allgäu geben sich kranke Landwirte die Klinke in die Hand. Doch von einer Anerkennung als Berufskrankheit ist man hierzulande weit entfernt.

„Das ist ein Großversuch an der Menschheit.“
Biolandwirt Hubert Krimbacher aus Kammeltal im Landkreis Günzburg

Im schwäbischen Ichenhausen gibt es eine Fachklinik zur Spezialbehandlung von Parkinson-Patienten. Die Klinik ist eine von nur 17 derartigen Einrichtungen in Deutschland. Der neurologische Chefarzt Joachim Durner beobachtet die Krankheitsumstände genau. Besonders auffällig: die Schilderungen aus dieser Patientengruppe ähneln vergleichbaren Fällen, wie sie von Landwirten in Frankreich protokolliert sind …  Quelle/Vollständiger Beitrag (auch zum anhören):  B5 Aktuell


Veranstaltungshinweis mit der dringenden Bitte um Beteiligung:663d54af51

„Wir haben es satt!“  Demo am 17. Januar 2015 in Berlin


Aktuelle Filmtipps:

Weiterlesen

30.000 Menschen fordern STOPPT AGRARINDUSTRIE

18. Januar 2014 Demo in Berlin: 30.000 Menschen fordern STOPPT AGRARINDUSTRIE – WIR HABEN ES SATT | – netzfrauen.

Sehr guter Beitrag mit einem Auszug aus der Rede von Hubert Weiger.

Aktuell hierzu: Gerd Sonnleitner ist jetzt UN-Sonderbotschafter für bäuerliche Landwirtschaft. Seine Aussagen zur Demo zeigen, dass er für diese Aufgabe wirklich nicht geeignet ist:  „Unser Land“ (BR „Unser Land“, 4min.)